Vita

EN

Karen Simon was born in Erfurt (Germany).

She graduated with a diploma in stage-and costume design from the University of the Arts Berlin, in the class of Professor Martin Rupprecht. During her studies, she received scholarships, which brought her to Roma, Italy and afterwards to the California Institute of the Arts (Calarts) in Los Angeles, where she graduated with a Bachelor of Arts.

Karen Simon works as an artist between installation, theatre and painting. Working in theater brought her to many different places in Europe, like the Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz Berlin, Opera Krakau, Theatre Stuttgart, Theatre Hamburg and Theatre Bremen.

She worked for the Karl Hofer Society in Berlin, the Biennale Venice Italy (with Dvorat Ana Meron), and the Performance Art Festival Korea (“the nature of a red dot”). Recently, she exhibited her art in the LAB of Gallery Schindler, Potsdam among other places.

DE

Karen Simon wurde in Erfurt (Deutschland) geboren.
Sie studierte zunächst Bühnen- und Kostümbild an der Hochschule der Künste Berlin, bei Professor Martin Rupprecht.
Als Stipendiatin ging sie nach Rom und anschliessend ans California Institute of the Arts (Calarts) in Los Angeles (Bachelor of Arts).

Seit ihrem Diplom in Berlin arbeitet Karen Simon als Künstlerin im In- und Ausland, an der Schnittstelle von Theater, Installation und Malerei.
2003 wurde sie als Nachwuchskostümbildnerin des Jahres ausgezeichnet. Theaterengagements führten sie u.a. an die Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz Berlin, an das Staatstheater Stuttgart, die Oper Krakau, das Schauspielhaus Hamburg und das Theater Bremen. Sie arbeitete für die Karl Hofer Gesellschaft Berlin, die Biennale Venedig (mit Dovrat Ana Meron) und das Performance Art Festival in Korea („The nature of a red Dot“). Zuletzt stellte sie ihre Kunst u.a. im LAB der Galerie Schindler in Potsdam aus.